Gartenpersp+180515.jpg

Neubau Doppelkindergarten Siegwaldweg Riehen BS

Neubau doppelkindergarten siegwaldweg riehen BS

Projektwettbewerb im selektiven Verfahren  |  2018  |  letzter Rundgang  |  Auftraggeber Gemeinde Riehen

 
Siegwaldweg 180518.jpg
 
 
Gartenpersp 180515.jpg
 
 
Innenperspektive 180516.jpg
 
konstruktionssschnitt 20.jpg
 
 
 

Inmitten eines Wohnquartiers in der Gemeinde Riehen soll ein Ersatzneubau für einen Doppelkindergarten errichtet werden. Ein zusätzlicher Mehrzweckraum bietet neben einem zusätzlichen Raumangebot für den Kindergarten auch die Möglichkeit für vielfältige Fremdnutzungen. Der Neubau soll später um eine weitere Kindergartengruppe erweitert werden können.

Ein langgezogenes Volumen erstreckt sich von Süden nach Norden über die Parzelle. Die Situierung des Gebäudes gliedert die Parzelle klar in einen ostseitigen Garten und einen schmalen Zugangsbereich auf der Westseite.

Die Kindergärten wie auch der Mehrzweckraum erhalten ihre Adresse an der Weitung des Siegwaldweg. Der Strassenbelag wird an das neue Gebäude geführt. Drei markante, bunte Gauben markieren auf der Zugangsseite die drei Eingänge und führen die Benutzer zu den Eingangstüren. Die mächtige Stieleiche gewinnt im Zentrum dieses gemeinschalichen Aussenraumes an Bedeutung.

Auf der Gartenseite tritt das Gebäude als ruhiger Pavillon mit vorgelagerter Säulenreihe in Erscheinung. Die Fassaden aus Sichtbeton stehen im Kontrast zu den hölzernen Innenräumen. Die angenehm weichen und warmen Oberflächen laden die Kinder ein, darauf zu verweilen und lässt einen langjährigen Gebrauch erwarten.

Die in Querrichtung organisierten Kindergartengruppen werden von zwei in Längsrichtung verlaufenden Enfiladen überlagert. So werden vielfältige Raumbezüge und eine sehr flexible Nutzung der Räume möglich.

Landschaftsarchitektur
Peter Vogt Landschaftsarchitektur, Vaduz

Bauingenieur
Ferrari Gartmann AG, Chur

Haustechnik / Bauphysik
Raumanzug GmbH, Zürich